Philatelie



Serie: Wege zur Hanse Erscheinungsdatum: 01.08.2014

Zum 1. August 2014 erscheinen neue Nordbrief-Briefmarken unter dem Motto: „Wege zur Hanse“. Die sechs verschiedenen Motive für die fünf Portowerte nehmen wieder Bezug auf die Region und zeigen Motive aus den Hansestädten Lübeck, Rostock und Wismar sowie Travemünde und Warnemünde.

Die Marke für Postkarten wird künftig von der Wismarer Wasserkunst geschmückt. Die im Stil der niederländischen Renaissance nach Plänen des Utrechter Baumeisters Philipp Brandin erbaute Wasserkunst wurde 1602 fertiggestellt und diente bis 1897 der Wasserversorgung der Wismaraner.

Der Standardbrief wird in Zukunft mit zwei Motiven zu haben sein: Dem Lübecker Holstentor und dem Rostocker Rathaus. Das spätgotische Lübecker Holstentor gehört zu den Überresten der Befestigungsanlagen der Lübecker Stadtbefestigung und gilt wegen seines hohen Bekanntheitsgrades heute als Wahrzeichen der Stadt. Das Rostocker Rathaus ist ein aus drei Häusern bestehender Gruppenbau, deren Entstehung bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht. Es ist damit eines der ältestens Gebäude der Stadt.

Warnemünde, Rostocks Tor zur Welt, wird die Briefmarke für Kompaktbriefe zieren. Der Blick von der Hafenausfahrt am Leuchtturm vorbei, über den Teepott, hin zum Hotel Neptun  zeigt die wichtigsten Wahrzeichen Warnemündes.

Der Großbrief wird künftig durch das Lübecker Rathaus geziert. Das im Jahre 1308 fertiggestellte Rathaus ist eines der größten Deutschlands. Die seitliche Ansicht gewährt den Blick auf die markante, 1594 durch den flämischen Bildhauer Robert Coppens im Niederländischen Stil errichtete Renaissancetreppe in der Breiten Straße.

Travemünde, gern als „Lübecks schönste Tochter“ bezeichnet, ist schließlich das Motiv der Maxibrief-Marke. Das Panorama der Alten Vogtei vor der St.-Lorenz-Kirche und einer ins Bild fahrenden Fähre sind typisch für das bekannte Ostseeheilbad.

Alle Briefmarken gibt es für Sammler auf einer Ersttagskarte für 10,- € unter www.nordbrief.de.

Gestaltet wurden die Marken durch den Rostocker Grafiker Jochen Bertholdt, der bereits mehr als 135 Briefmarken für die Post der ehemaligen DDR und die Deutsche Post AG entworfen hat. Er wurde bereits zwei Mal mit dem Designpreis Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet (1992 und 1996) und seine Briefmarken wurden bereits fünf Mal zur schönsten Briefmarke des Jahres gewählt.

Mit den neuen Briefmarken wird Nordbrief erstmals seit mehr als fünf Jahren die Preise anpassen. Dies ist durch gestiegene Kosten in vielen Bereichen notwendig geworden.

Für Postkarten, Standard-, Kompakt- und Großbriefe steigt das Porto einheitlich um fünf Cent, der Maxibrief wird um 20 Cent auf 2,20 € angepasst. Bereits erworbene Briefmarken können Nordbrief-Kunden noch nutzen, ab dem 1. August 2014 werden ausschließlich die neuen Marken verkauft.

Zahlen und Fakten

 

Wert

Motiv

Auflage

 

Format:

 

Papier:

 

Druck:

Postkarten 0,45 € Wasserkunst Wismar 150.000   Blockformat 13 x 20,9 cm
Einzelmarke: 44 x 31,5 mm
  Haftpapier matt, 80 g/m²   4/0 farbig Euroskala
Standard-Brief I 0,55 € Rathaus Rostock 300.000
Standard-Brief II 0,55 € Holstentor Lübeck 300.000
Kompakt-Briefe 0,85 € Warnemünde 120.000
Groß-Briefe 1,35 € Rathaus Lübeck 240.000
Maxi-Briefe 2,20 € Travemünde 40.000
   
Gesamt:
1.150.000

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ergänzungsmarke 0,05€
Postkarte - Wismarer Wasserkunst
Standardbrief I - Rostocker Rathaus
Standardbrief II - Lübecker Holstentor
Kompakt-Brief - Warnemünde
1 Ersttagskarte mit 6 Briefmarken
Großbrief - Lübecker Rathaus
Maxibrief - Travemünde

Serie: Museen & Kulturstätten an der Ostsee Erscheinungsdatum: 01.06.2012

Mit fünf neuen Motiven rund ums Thema „Museen und Kulturstätten an der Ostsee“ erscheint am 1. Juni 2012 die neue Briefmarkenserie von Nordbrief. Die neuen Briefmarken sind selbstklebend und perforiert, so dass sie nicht nur gut aussehen sondern auch außerordentlich praktisch sind.

Die Bockwindmühle des Freilichtmuseums Molfsee bei Kiel ziert die 0,40 € Briefmarke (für Postkarten). Das 1965 eröffnete Freilichtmuseum ist das größte in Schleswig-Holstein und beherbergt auf rund 60 Hektar über 70 wiederaufgebaute historische Gebäude sowie alte Haustierrassen.

Das Darwineum in Rostock ist das Motiv der 0,50-€-Briefmarke für den Standardbrief. Das neue Highlight des Rostocker Zoos wird im Sommer 2012 eröffnet und wird mehr als 40 Tierarten ein neues Zuhause bieten. Mit der Verbindung einer modernen Evolutionsausstellung und der artgerechten Tierhaltung in naturnahen Ökosystemen verspricht das Darwineum Bildung, Abenteuer und Wissenschaft auf 20.000 Quadratmetern.

Das Schifffahrtsmuseum Kiel mit der markanten Silhouette der ehemaligen Fischhalle, in der es untergebracht ist, findet sich auf der 0,80-€-Briefmarke (für Kompaktbriefe). Beeindruckende Schiffsmodelle, maritime Kieler Erfindungen und monumentale Marinebilder machen das Schifffahrtsmuseum Kiel zu einem Muss für alle Freunde des Maritimen.

Das 1908 in Dienst gestellte Feuerschiff Fehmarnbelt schmückt die 1,30-€-Briefmarke für Großbriefe. Das 1984 vom Verein "Feuerschiff für Lübeck e. V." übernomme Schiff liegt seit 2010 im Lübecker Hansahafen an den Mediadocks und kann nach Terminabsprache besichtigt werden.

Das größte schwimmende Museum Deutschlands, das Schiff fahrtsmuseum Rostock, mit über 12.000 Ausstellungsstücken erzählt an Bord des Traditionsschiffs Typ Frieden die Geschichte des Schiffbaus von der Slawenzeit bis hin zu modernen Großwerften. Grund genug für uns, dem Schifffahrtsmuseum Rostock unsere neue 2,-Euro-Briefmarke für Maxibriefe zu widmen.

Gestaltet wurden die Marken durch den Rostocker Grafiker Jochen Bertholdt, der bereits mehr als 135 Briefmarken für die Post der DDR und die Deutsche Post AG entworfen hat. Er wurde zwei Mal mit dem Designpreis Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet (1992 und 1996) und seine Briefmarken wurden bereits fünf Mal zur schönsten Briefmarke des Jahres gewählt.

Zahlen und Fakten

Auflage:

     

Format:

 

Papier:

 

Druck:

Verarbeitung:

Kategorie/Motiv Portowert Auflage
  • 12,4 x 20,9 cm das Blatt im Block
  • ca. 4,4 x 3,1 cm die Marke
Marken: Folienbogen 2x5, Haftpapier glänzend, permanent, urgeschlitzt 80 g/m2 4/0 farbig Euroskala jedes Blatt lx nummeriert, zu Blocks á 50 Blatt verleimt im Kopf, mit je einem Deckblatt und einer Rückwand verleimt, nachgestellte Briefmarkenperforation - ausgestanzt, gl. beschnitt, jede Marke zusätzlich mit einer Abreißperforation
Postkarte 0,40 € 120.000
Standardbrief 0,50 € 720.000
Kompaktbrief 0,80 € 120.000
Großbrief  1,30 € 240.000
Maxibrief 2,00 € 60.000
Zusammendruckbogen 10,00 € 2.500

 

Postkarte Ersttag
Postkarte postfrisch
Standardbrief Ersttag
Standardbrief postfrisch
Kompaktbrief Ersttag
Kompaktbrief postfrisch
Großbrief Ersttag
Großbrief postfrisch
Maxibrief Ersttag
Maxibrief postfrisch
Großbrief Ersttagsbrief
Kompaktbrief Ersttagsbrief
Maxibrief Ersttagsbrief
Postkarte Ersttagsbrief
Standardbrief Erstagsbrief
Zusammendruckbogen

Serie: Werner Erscheinungsdatum: 30.06.2011

Werner kommt!

Werner, der König des Bölkstoffs, feiert dieses Jahr 30. Geburtstag: Zeit ihn nicht nur mit einer, sondern gleich mit fünf eigenen Briefmarken zu ehren.

Ab dem 30. Juni wird Werners Konterfei die Nordbrief-Briefmarken für Postkarten, Standardbriefe, Kompaktbriefe, Groß- und Maxibriefe zieren. Zusätzlich gibt es für Sammler eine Ersttagskarte für 12,50 Euro, die alle fünf Marken mit dem speziellen Ersttagsstempel enthält. Werner zeigt sich dabei in typischen Posen: beim Flachköpper oder dem heizen mit seiner „Schüssel“ und selbstverständlich beim Verzehr von Bölkstoff.

Erstmals erhältlich sind die Briefmarken am 30. Juni bei einem Sonderverkauf der natürlich im Kino stattfindet: Im Cinestar Lütten Klein können sich ab 14 Uhr alle Werner-Fans mit ihren Marken eindecken und anschließend den neuen Werner-Film: „Werner – Eiskalt“ schauen. Wer den Termin verpasst: Kein Problem, im Onlineshop können die Briefmarken auch bequem im Onlineshop gekauft werden.

Postkarte Ersttag
Postkarte postfrisch
Standardbrief Ersttag
Standardbrief postfrisch
Kompaktbrief Ersttag
Kompaktbrief postfrisch
Großbrief Ersttag
Großbrief postfrisch
Maxibrief Ersttag
Maxibrief postfrisch
Ersttagskarte

Serie: Norddeutsche Backsteingotik Erscheinungsdatum: 01.04.2010

Die Nordbrief Rostock GmbH veröffentlichte am 1. April 2010 die erste eigene Briefmarkenserie unter dem Label Nordbrief mit Motiven der Norddeutschen Backsteingotik. Auf den fünf verschiedenen Marken sind das Doberaner Münster (Postkarte), die St. Marienkirche zu Stralsund (Standardbrief), St. Marien zu Lübeck (Kompaktbrief), die St.-Marien-Kirche zu Rostock (Großbrief) sowie das Heiligen-Geist-Hospital Lübeck (Maxibrief) abgebildet. Insgesamt geht die neue Briefmarkenserie mit einer Gesamtauflage von rund 1 Millionen Marken an den Start. Für Sammler besonders interessant sind die passenden Ersttagsbriefe und Zusammendruckbögen.

Gestaltet wurden die Marken durch den Rostocker Grafiker Jochen Bertholdt, der bereits mehr als 135 Briefmarken für die Post der DDR und die Deutsche Post AG entworfen hat. Er wurde bereits zwei Mal mit dem Designpreis Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet (1992 und 1996) und seine Briefmarken wurden bereits fünf Mal zur schönsten Briefmarke des Jahres gewählt. (Werkschau unter www.jbertholdt.de )

Zahlen und Fakten

Auflage:

     

Format:

 

Papier:

 

Druck:

Kategorie/Motiv Portowert Auflage
  • Blockformat 11,8 x 18,5 cm
  • einzelne Marke ca. 4,4 x 3,1 cm (für Postkarte, Standard-, Kompakt- und Großbrief)
  • die 2-Euro-Marke misst 3,2 x 6,4 cm
  • Zusammendruckbogen: 11,2 x 15,2 cm
Bilderdruck glzd., mit trocken gummierter Rückseite 100 g/m² 4/0 farbig Euroskala
Postkarte
(Doberaner Münster)  
0,40 € 100.000
Standardbrief
(St. Marienkirche zu Stralsund)
0,50 € 500.000
Kompaktbrief
(St. Marien zu Lübeck) 
0,80 € 200.000
Großbrief
(St.-Marien-Kirche zu Rostock) 
 1,30 € 200.000
Maxibrief
(Heiligen-Geist-Hospital Lübeck)
2,00 € 50.000
Doberaner Münster Postkarte
Doberaner Münster Postkarte
St. Marienkirche Standardbrief
St. Marienkirche Standardbrief
St. Marien Lübeck Kompaktbrief
St. Marien Lübeck Kompaktbrief
St. Marien Rostock Großbrief
St. Marien Rostock Großbrief
Heiligen-Geist-Hospital Maxibrief
Heiligen-Geist-Hospital Maxibrief
2 Euro Marke mit Schmuckrand
2 Euro Marke mit Schmuckrand
Doberaner Münster Postkarte
Heiligen-Geist-Hospital Maxibrief
Norddeutsche Backsteingotik
Norddeutsche Backsteingotik
St. Marien Lübeck Kompaktbrief
St. Marien Rostock Großbrief
St. Marienkirche Standardbrief

Serie: 125 Jahre Karstadt Erscheinungsdatum: 28.08.2006

Standardbrief
Standardbrief

Serie: Weihnachtsmarke 2013 Erscheinungsdatum: 25.11.2013

„Alle Jahre wieder…“ - bereits zum zweiten Mal veröffentlicht die Nordbrief Rostock GmbH in diesem Jahr eine Weihnachts-marke. Ab dem 25.11.2013 ist die in einer Auflage von 50.000 Stück erscheinende Weihnachtsmarke bei Nordbrief Rostock und den zahlreichen Nordbrief-Briefmarkenverkaufsstellen in Norddeutschland erhältlich. Das Motiv zeigt einen hellerleuchte-ten Weihnachtsbaum vor einem verschneiten, für die Region ty-pischen Reetdachhaus. Der klare Himmel ist voller Sterne, die an Schneeflocken erinnern. Vor dieser winterlichen Kulisse vermittelt das Licht des Weihnachtsbaums Wärme, Geborgenheit und die Stimmung der Adventszeit.

Der Weihnachtsbaum findet sich auch im Ersttagsstempel wie-der, der mit einem verspielten Schriftzug „Frohe Weihnacht“ wünscht.

Beide Motive wurden vom Rostocker Grafiker Jochen Bertholdt gestaltet, der bereits mehr als 135 Briefmarken für die Post der DDR und die Deutsche Post AG entworfen hat. Er wurde zwei Mal mit dem Designpreis Mecklenburg-Vorpommern ausge-zeichnet (1992 und 1996) und seine Briefmarken wurden bereits fünf Mal zur schönsten Briefmarke des Jahres gewählt.

Zahlen und Fakten

Auflage:

     

Format:

 

Papier:

 

Druck:

Verarbeitung:

Kategorie/Motiv Portowert Auflage
  • 12,4 x 20,9 cm das Blatt im Block

  • Briefmarke: ca. 4,4 x 3,1 cm

Haftpapier glänzend, permanent, 200 g/qm 4/0 farbig Euroskala jedes Blatt 1 x nummeriert, zu Blocks á 50 Blatt verleimt im Kopf, mit je einem Deckblatt und einer Rückwand verleimt, nachgestellte Briefmarkenperforation - ausgestanzt, glatt beschnitten, jede Marke zusätzlich mit einer Abreißperforation
Standardbrief 0,50 € 50.000
Weihnachtsmarke 2013

Serie: DRK Spendenmarken Erscheinungsdatum: 21.01.2013

Spendenanteil geht an das Rote Kreuz.

Kiel/Lübeck - Das Jubiläum des Roten Kreuzes ist Nordbrief eine Serie wert. Ab 21. Januar sind vier Sondermarken erhältlich - im Wert von 50 und 80 Cent sowie 1,30 und 2,30 Euro. Im Maxibrief zu 2,30 Euro sind je 30 Cent Spendenanteil enthalten. Von jeder Ersttagskarte (9,50 Euro), die vor allem für Philatelisten interessant ist, gehen 1,50 Euro an das DRK.

Die Sondermarken zeigen jeweils das Rote Kreuz - etwa auf einer wehenden Flagge, mit der Aufforderung zum Mitmachen oder mit dem Ideengeber Henry Dunant. „So eine Serie ist auch für uns etwas Besonderes", sagt Volker Ehlers, Geschäftsführer bei Nordbrief in Kiel. Geplant wird nach Auskunft seines Kollegen Volker Fliegner, Teamleiter der Nordbrief Rostock GmbH, vorerst mit einer Auflage von 25 000 Marken - allein in Lübeck.

Ersttagskarte DRK (1,50 € Spende an das DRK)
Markenbogen Deutsches Rotes Kreuz (inkl. 0,30 € DRK-Spende)

Serie: 50. Zeesbootregatta Erscheinungsdatum: 01.08.2014

Sondermarke

Serie: Mecklenburgische Bäderbahn Molli Erscheinungsdatum: 01.07.2015

Postkarte
Standardbrief

Serie: Gartenroute M-V Erscheinungsdatum: 01.07.2015

Standardbrief

Serie: Leuchttürme Erscheinungsdatum: 01.01.2016

Ersttagskarte Leuchttürme
Postkarte
Kompaktbrief
Großbrief

Serie: Landesgartenschau Schleswig-Holstein Erscheinungsdatum: 27.04.2016

Postkarte
Ersttagskarte

Serie: Weihnachtsbriefmarken 2016 Erscheinungsdatum: 21.11.2016

Postkarte
Standardbrief
Kompaktbrief
Ersttagskarte
Großbrief
Maxibrief

Serie: Molli 2017 Erscheinungsdatum: 01.06.2017

Postkarte
Standardbrief
Kompaktbrief
Großbrief
Maxibrief

Serie: keine Erscheinungsdatum: 05.06.2017

Standardbrief
Maxibrief

Serie: Seebäder Erscheinungsdatum: 11.07.2017

Standardbrief
Standardbrief
Kompaktbrief
Ersttagskarte
Großbrief
Maxibrief
Postkarte

Hinweis: Wenn Sie eine der nachfolgenden Marken erwerben möchten, kontaktieren Sie bitte unsere Mitarbeiterin:

Standort Lübeck
Katrin Heinatz
Herrenholz 10-12
23556 Lübeck
Tel: 0451 / 1444007
Fax: 0451 / 1444040
e-Mail: katrin.heinatz@nordbrief-ostsee.de

Serie: Jugend unter Segeln Erscheinungsdatum: 22.01.2008

Alexander von Humboldt Standardbrief
Alexander von Humboldt Standardbrief
Roald Amundsen Kompaktbrief
Roald Amundsen Kompaktbrief
Fridtjof Nansen Großbrief
Fridtjof Nansen Großbrief
Atalanta Maxibrief
Atalanta Maxibrief
Alexander von Humboldt Standardbrief
Atalanta Maxibrief
Fridtjof Nansen Großbrief
Roald Amundsen Kompaktbrief

Serie: Landschaften Erscheinungsdatum: 03.04.2004

Windmühle
Windmühle
Leuchtturm
Leuchtturm
Windflüchter
Windflüchter
Dorf
Dorf
Landschaft Viererblock
Landschaft Viererblock
Landschaft Viererblock

Serie: Marine in Rostock Erscheinungsdatum: 17.04.2006

Tender ELBE-Klasse Postkarte
Tender ELBE-Klasse Postkarte
Schonerbrigg GREIF Standardbrief
Segelschulschiff GORCH FOCK Standardbrief
Schnellboot ALBATROS-Klasse Großbrief
Schnellboot ALBATROS-Klasse Großbrief
U-Jagdschiff Parchim-Klasse Großbrief
U-Jagdschiff Parchim-Klasse Großbrief
Versorgungsschiff 602 Maxibrief
Versorgungsschiff 602 Maxibrief
Korvette K130 Spendenmarke
Korvette K130 Spendenmarke
6 Marken mit Schmuckrand
6 Marken mit Schmuckrand
Korvette K130 Spendenmarke
Schnellboot ALBATROS-Klasse Großbrief
Tender ELBE-Klasse Postkarte
U-Jagdschiff Parchim-Klasse Großbrief
Versorgungsschiff 602 Maxibrief

Serie: Vereine Mecklenburg-Vorpommern Erscheinungsdatum: 14.03.2009

12 Jahre
Mitgliederversammlung im Jadgschloss Gelbensande